Mehr als Hitzewallungen: Tabuthema Wechseljahre

Schätzungsweise neun Millionen Frauen in Deutschland befinden sich derzeit in den Wechseljahren. Doch obwohl die Menopause unweigerlich auf jede Frau […]

Schätzungsweise neun Millionen Frauen in Deutschland befinden sich derzeit in den Wechseljahren. Doch obwohl die Menopause unweigerlich auf jede Frau zukommt, ist sie gesellschaftlich immer noch ein Tabuthema. Unsere Autorin Sarah Kessler hat mit der Gynäkologin Dr. Sheila de Liz darüber gesprochen, welche Herausforderungen die Wechseljahre mit sich bringen und was es braucht, um endlich aufzuklären.

Was sind die Wechseljahre überhaupt?

Die Wechseljahre markieren den langsamen Übergang von der fruchtbaren zur nicht fruchtbaren Phase im Leben einer Frau.

Sind Wechseljahre in Deutschland noch immer ein Tabuthema? Und warum?

Gefällt dir, was du liest?

Dann möchte ich dich um einen kleinen Gefallen bitten: Zwar haben uns nie mehr Menschen gelesen, als heute, dennoch bleibt derzeit noch zu wenig übrig, um die realen Kosten des Projekts zu decken. Journalismus erfordert Leidenschaft. Um dieses Projekt – eine Nachrichten-Plattform mit einem Ort des sicheren Austauschs unter Frauen – zu betreiben und es weiterzuentwickeln, braucht es zudem viel Zeit, Engagement und auch: Geld. Du ahnst, worum ich dich bitten möchte: Unterstütze das NEWSiversum heute mit einer News-Crew Mitgliedschaft. Es dauert nur eine Minute. Und bewirkt Großes. Vielen Dank!

Teile des NEWSiversums bleiben für immer kostenfrei. Versprochen.

Nach oben scrollen